Aktuelles

JETZT vor­be­stel­len!


Sai­so­nal bie­ten wir unse­ren Kun­den zur Mar­tins- und Weih­nachts­zeit den Direkt­ver­kauf von Wei­de­gän­sen und Enten an. Die seit 1994 bestehen­de Selbst­ver­mark­tung ist in den letz­ten Jah­ren stark gewach­sen. Mit einer gehö­ri­gen Por­ti­on Ein­satz und Lei­den­schaft garan­tie­ren wir unse­ren Kun­den »Qua­li­tät und Fri­sche aus der Regi­on«. Bestel­len Sie 02309 2881.

Weidegänse & Enten
© Ange­li­na Soria

 

Aus­flug in das Muhniversum


Von Ste­phan Lam­precht. Wenn Löwen über Kühe reden — kann das sehr inter­es­sant sein. Zumin­dest dann, wenn Fach­leu­te das Wort haben. Und ech­te Exper­ten waren beim August-Club­abend vom Lions Club Dat­teln-Waltrop zu Gast. Hei­ner und Chris­toph Bill­mann folg­ten der Ein­la­dung von Club­prä­si­dent Peter Schüt­te und refe­rier­ten über ihren Milch­hof Bill­mann. Ein Waltro­per Fami­li­en­be­trieb mit lan­ger Tra­di­ti­on, der jedoch seit Jah­ren auf Inno­va­ti­on setzt.

Lions-Club
© Lions Club Datteln-Waltrop

Ob Direkt­ver­mark­tung, Milch­bar und SB-»Kuhdamm« oder digi­ta­le Wochen­märk­te — enthu­si­as­tisch und facet­ten­reich führ­ten die bei­den Jung­un­ter­neh­mer durch das Port­fo­lio des Waltro­per Fami­li­en­be­triebs, Hin­ter­grün­de zur Milch­vieh­wirt­schaft inklu­si­ve. Und spä­tes­tens als die geschäfts­tüch­ti­gen Brü­der offen­bar­ten, dass schon bald ein Robo­ter die Melk­ar­beit über­neh­men wird, ver­wan­del­te sich für die Lions der ver­meint­lich simp­le Kuh­stall in ein fas­zi­nie­ren­des High­tech-Muh­ni­ver­sum. Das Foto zeigt v.l. Chris­toph und Hei­ner Bill­mann sowie den Prä­si­den­ten des Lions Club Dat­teln-Waltrop, Peter Schüt­te, und den künf­ti­gen Prä­si­den­ten Dr. Mar­co Sträter.

Text & Foto: Lions-Club Datteln/Waltrop

 

»Win-win« im Mühlenbachtal


Von einer ech­ten »Win-win-Situa­ti­on« darf man wohl spre­chen, wenn man die am Sonn­tag, 17. Juni 2022 offi­zi­ell gestar­te­te Koope­ra­ti­on zwi­schen der Lüner Reit­an­la­ge Ker­se­bohm und dem Waltro­per Tra­di­ti­ons­un­ter­neh­men Milch­hof Bill­mann etwas genau­er betrachtet.

Billmann Kersebohm
© AINFACH.com

Auf der einen Sei­te steht die Juni­or-Betriebs­lei­te­rin der Reit­an­la­ge im Müh­len­bach­tal, Hen­ri­et­te Ker­se­bohm. Sie sucht und fin­det ihr Glück auf Erden auf dem Rücken der Pfer­de, gemein­sam mit zahl­rei­chen Gleich­ge­sinn­ten auf der groß­zü­gi­gen Reit­an­la­ge im »Müh­len­bach­tal«. Auf der ande­ren Sei­te stel­len sich die Brü­der Hei­ner und Chris­toph Bill­mann auf, die sich neben der Ver­mark­tung von Gän­sen und Jung­häh­nen natur­ge­mäß bes­tens mit Milch­kü­hen aus­ken­nen. Hier pro­du­zie­ren und ver­mark­ten sie von der fri­schen Voll­milch über Joghurts, Trink­jo­ghurts, Kakao und Eis­kaf­fee bis hin zu erfri­schen­den Eis­krea­tio­nen eine brei­te Pro­dukt­pa­let­te. Die Idee zur Koope­ra­ti­on ent­stand übri­gens auf einer Geburtstagsparty.

Billmann Kersebohm
© AINFACH.com

„Lei­den­schaft trifft Innovation!“

Trumpf-Ass des Waltro­per Milch­hofs ist neben des exzel­len­ten Rufs sicher­lich die Regio­na­li­tät. Hier­bei erfin­den sich die Bill­manns auch immer wie­der neu. „Unse­ren tra­di­tio­nel­len Fami­li­en­be­trieb ein­fach nur zu ver­wal­ten ist nicht unser Bestre­ben. Wir wol­len inno­va­tiv sein und den Betrieb stän­dig wei­ter­ent­wi­ckeln“, betont Hei­ner, der älte­re der bei­den Bill­mann-Brü­der, die ihre Fri­sche­pro­duk­te ab sofort über eine Ver­kaufs­hüt­te auch direkt auf der Reit­an­la­ge der Fami­lie Ker­se­bohm anbie­ten. »Mühlenbachtal’s Milch­bar« haben die Part­ner den neu­en Ver­kaufs­stand­ort genannt. „Man könn­te sagen: Lei­den­schaft trifft auf Inno­va­ti­on“, freut sich Hen­ri­et­te Ker­se­bohm über die­se neue Koope­ra­ti­on, die sogar über einen gemein­sa­men Fly­er kom­mu­ni­ziert wird. „Wobei…“, wirft Chris­toph Bill­mann ein: „…Lei­den­schaft steht glau­be ich bei uns allen an obers­ter Stel­le. Wir alle lie­ben, was wir tun, und ich den­ke, dass unse­re Kun­den und Freun­de das auch spü­ren. Sonst hät­ten vie­le unse­rer in den letz­ten Jah­ren umge­setz­ten Ideen nicht zün­den können!“

Billmann Kersebohm
© AINFACH.com

Anke Ker­se­bohm (mobil 0170 4814283)
Reit­an­la­ge Ker­se­bohm, Im Sie­pen 3, 44536 Lünen

Hei­ner Bill­mann (mobil 0162 9285189)
Milch­hof Bill­mann, Fried­hof­stra­ße 90, 45731 Waltrop

 

»Billmann’s Brat­hähn­chen«


Erneu­te Pro­dukt­er­wei­te­rung bei Milch­hof Bill­mann! Ab sofort kön­nen »Billmann’s Brat­hähn­chen« unter der Mobil­num­mer 0173 6936035 vor­be­stellt wer­den. „Fri­scher als bei uns vom Hof geht es nicht!”, betont Hei­ner Bill­mann. Wer Appe­tit auf Brat­hähn­chen ver­spürt, kann die­se zube­rei­tungs­fer­tig und frisch geschlach­tet an der Fried­hof­stra­ße 90 in 45731 Waltrop zu fest ver­ein­bar­ten Ter­mi­nen abholen.

Billmann's Brathähnchen
© AINFACH.com

Seit Anfang Janu­ar 2022 hal­ten wir Hähn­chen. Die­se zie­hen wir für unse­re Kun­den auf unse­rem Hof bis zur ent­spre­chen­den Schlacht­rei­fe auf. Die Tie­re wer­den auf Stroh gehal­ten. Es gibt fes­te Abhol­ter­mi­ne. Bei wei­te­ren Fra­gen zur Hal­tung, Ver­kauf und Schlach­tung ste­hen wir ger­ne zur Ver­fü­gung”, so die Brü­der Chris­toph und Hei­ner Bill­mann. Info und Bestel­lung: 0173 6936035.

 

Jetzt Gän­se und Enten bestellen!


Seit Anfang Novem­ber kön­nen Sie Gän­se und Enten für das St. Mar­tins­fest oder Weih­nach­ten per­sön­lich am Hof oder tele­fo­nisch vor­be­stel­len. Unse­re Gän­se wer­den zum gewünsch­ten Abhol­ter­min frisch geschlach­tet. Die Wei­de­gän­se wer­den im Som­mer mit Möh­ren zuge­füt­tert und erhal­ten, genau wie unse­re Enten, Getrei­de aus eige­nem Anbau. 

Milchhof Billmann
© AINFACH.com

Die Gän­se sind bei Abho­lung brat­fer­tig und haben ein Schlacht­ge­wicht von ca. 4,0 bis 5,5 kg. Dar­über hin­aus geben wir Ihnen Tipps zur Zube­rei­tung ihrer Mar­tins- bzw. Weih­nachts­gans oder Ente. Sie haben offe­ne Fra­gen? Bestel­len Sie jetzt vor: 02309/2881.

 

»Kuh­damm« hat geöffnet!


Ver­kaufs­hüt­te »Am Kuh­damm«: Unse­re neue Ver­kaufs­hüt­te »Am Kuh­damm« ist seit dem 1. Mai geöff­net. Ver­sor­gen Sie sich mit Fri­sche­pro­duk­ten aus dem Hau­se Bill­mann sowie von regio­na­len Part­nern! Zahl­rei­che Auto­ma­ten sowie unser Kühl­raum ste­hen bereit. Neu ist auch unser Heißgetränke-Automat.

Am Kuhdamm
© AINFACH.com

Die Außen­an­la­gen wer­den nun nach und nach fer­tig­ge­stellt, sodass Sie Ihren Ein­kauf schon bald mit einem erhol­sa­men Auf­ent­halt auf unse­rem Hof ver­bin­den kön­nen, Sitz­ge­le­gen­hei­ten und Kin­der­spiel­platz inklu­si­ve. Dann heißt es: »Ver­wei­le ohne Eile«.

 

Eis für »zwi­schen­durch«


Eis nun auch im 160-g-Becher: Eis-Freun­de auf­ge­passt! Unse­re Eis­spe­zia­li­tä­ten gibt es ab sofort nicht nur im 500-g-Becher, son­dern auch in der klei­nen 160-g-Ver­si­on — qua­si für »zwi­schen­durch«. Zu bezie­hen ab dem 1. Mai über unse­re neu­en Ver­kaufs­au­to­ma­ten und ide­al für den sofor­ti­gen Ver­zehr an unse­rer neu­en Ver­kaufs­hüt­te »Am Kuhdamm«.

Eisbecher 160 g
© AINFACH.com

 

Neu­es Pro­dukt: Eiskaffee


Neu bei uns im Pro­gramm: Eis­kaf­fee! Unse­re Kern­kom­pe­ten­zen, die Milch­her­stel­lung und die Pro­duk­ti­on zahl­rei­cher Milch­pro­duk­te, ste­hen bei uns immer im Vor­der­grund. Hier­bei ist es natür­lich unser Bestre­ben, die Pro­dukt­pa­let­te im Sin­ne unse­rer Kun­den immer wie­der zu opti­mie­ren und zu erweitern.

Eiskaffee
© AINFACH.com

 

Gro­ße Vorfreude


Vor­freu­de auf die Ver­kaufs­hüt­te: Den lang­sam in die Gän­ge kom­men­den Früh­ling unter­stüt­zen wir ab sofort mit einer »Pri­se Kof­fe­in«. Unse­ren neu­en Eis­kaf­fee kann man sowohl bei küh­len als auch bei wär­me­ren Tem­pe­ra­tu­ren wun­der­bar genie­ßen! Aktu­ell set­zen wir alles dar­an, unse­re neue Ver­kaufs­hüt­te fer­tig­zu­stel­len! Nicht nur unser Eis­kaf­fee wird dann vie­len Rad­fah­rern, Spa­zier­gän­gern, Berufs­pend­lern und »Kuhlieb­ha­bern« im Rah­men eines kur­zen (oder ger­ne auch län­ge­ren) Stopps schmecken.

Milchhof Billmann
© Bill­mann

Neue Ver­kaufs­stel­le: „Wir über­le­gen schon län­ger, eine neue groß­zü­gi­ge Ver­kaufs­stel­le auf unse­rem Hof zu errich­ten”, so Chris­toph Bill­mann. Nun ist es end­lich soweit! Aktu­ell ent­steht ein neu­er, groß­flä­chi­ger Park­platz und dar­an ange­dockt wird es eine Ver­kaufs­hüt­te geben — zen­tral vor der Hof­s­tel­le. „Sobald die Bau­ar­bei­ten abge­schlos­sen sind, wird unse­ren Kun­den ein ein­fa­ches, regio­na­les und schnel­les Ein­kau­fen unse­rer eige­nen und vie­ler wei­te­rer regio­na­le Pro­duk­te ermög­licht”, freut sich der Juni­or­chef schon heu­te auf die bal­di­ge Fer­tig­stel­lung des kun­den­freund­li­chen Projektes.

Milchhof Billmann
© Bill­mann

Neue Waren­au­to­ma­ten: Die neue Ver­kaufs­hüt­te wird dann mit neu­en Waren­au­to­ma­ten bestückt, um dem Anspruch unse­rer Kun­den gerecht zu wer­den. Dar­über hin­aus wer­den klei­ne Sitz­mög­lich­kei­ten geschaf­fen, die zum Ver­wei­len und Ent­span­nen ein­la­den. „Das eine oder ande­re lecke­re Fri­sche­pro­dukt kann man dann direkt bei uns auf dem Hof genie­ßen, zumal auf die Kleins­ten ein klei­ner Spiel­platz war­tet. Natür­lich kann und darf den zahl­rei­chen Milch­kü­hen auch wei­ter­hin beim Fres­sen zuge­schaut wer­den. An Ver­pfle­gung soll es vor Ort jeden­falls nicht mangeln…

Milchhof Billmann
© Bill­mann

 

Neu­es Outfit!


Neu­es Pro­dukt­de­sign: Wir freu­en uns sehr, Ihnen unse­re Milch-Pro­dukt­pa­let­te in einem neu­en Out­fit prä­sen­tie­ren zu dür­fen! Was das Design angeht, so haben wir den Fokus auf einen hohen Wie­der­erken­nungs­wert gelegt!

Milchhof Billmann
© AINFACH.com

Res­sour­cen- & umwelt­scho­nend: Außer­dem pro­du­zie­ren wir für Sie ab sofort noch umwelt­freund­li­cher und res­sour­cen­scho­nen­der. So spa­ren wir nicht weni­ger als 80 % Plas­tik pro Joghurt­be­cher ein. Unse­re neu gestal­te­ten Milch- und Joghurt-Pro­duk­te soll­ten Ihnen in den Rega­len auf Anhieb ins Auge springen!

 

Paula

Milch­hof Billmann
Fried­hof­stra­ße 90  |  D‑45731 Waltrop
Tele­fon: 02309 2881  |  Mobil: 0173 6936035